OGS (Offene Ganztags-Schule)

Osterferien in der ogs in einer besonderen Zeit

Nichts war wie in den anderen Ferien. Die Libellen- und Koalagruppe besuchten uns Katzenhaie für zwei Wochen in der ersten Etage und waren in der großen und kleinen Lerninsel untergebracht. Der Flur unten wurde wegen Bauarbeiten gesperrt.

Wegen des anhaltenden Infektionsgeschehens konnten wir leider keine gemeinsamen Aktivitäten machen und auch Ausflüge etc. fielen aus.

Trotzdem haben wir in den einzelnen Gruppen gemeinsam viele tolle Sachen gemacht und erlebt, z.B. Ostereier bemalt, Hefezöpfe gebacken, eine Spielplatzralley durchgeführt, Oster- und Frühlingsdeko gebastelt sowie ein tägliches gemeinsames Frühstück genossen.

Ein BESONDERS GROSSER DANK geht an Anja Kuypers. Sie hat uns ganz tolle Bücher mit vorbereiteten Aktionen für die Kinder vorbeigebracht. Diese Bücher fanden sich auch in den Codewort Lesen Boxen wieder.

An der neuen Aktion werden wir bestimmt wieder teilnehmen!

Eine „grüne Kiste“ können wir uns seit dieser Woche jeden Dienstag am Stautenhof abholen. In dieser Kiste befindet sich Obst und Gemüse vom hiesigen Bauern. Unterstützt und ins Leben gerufen wurde diese Aktion von der Stiftung Volker Kutsch, bei der wir uns auch herzlichen bedanken möchten.

Hallo liebe Kinder und Eltern der libellen-, koala- und katzenhaigruppe

 

wir hoffen das es Ihnen/ euch gut geht und Sie/ ihr gut ins neue Jahr gekommen sind/ seit.

Zusammen mit den Kindern, die momentan unsere Notgruppen besuchen, haben wir die Gruppen schon fröhlich und frühlingshaft gestaltet.

So entstanden schöne Tischdekorationen und eine neue Fenstergestaltung.

Auch hatten wir Zeit, vieles auszuprobieren, Minions aus Wasserflaschen oder Holzraketen die wirklich leuchten.

 

Wir alle freuen uns aber sehr, wenn unsere Gruppen wieder mit Leben gefüllt werden und es nicht mehr so ruhig in unseren Räumen ist.

Wir freuen uns sehr, euch bald wieder zu sehen.

Bleiben Sie/ bleibt ihr bitte gesund.

Tagebuch eines Kindes aus der Notgruppe

Hallo zusammen,

ich bin 6 Jahre alt und gehe in die Katzenhaigruppe.

Ich möchte mal erzählen wie es war, das einzige Kind in der Betreuung gewesen zu sein.

Los ging es am Montag, 04.0.2021, ich war sehr überrascht als Anja und Silke mir erzählten, dass ich heute und morgen das einzige Kind in unserer Gruppe bin. Aber mal ehrlich: Wann hat man das schon mal alles für sich und man muss nichts teilen? Wir sind an dem Tag auch spazieren gegangen, wir waren am Stautenhof, um Äpfel zu kaufen, aber die hatten leider zu.

Dienstag sind wir dann sogar bis zur Milchtankstelle gelaufen. Ich konnte Kälber streicheln und den großen Kühen habe ich Kartoffeln gefüttert. Die haben meine Hand total abgeschleckt. Das war ganz schön nass und die Zunge ist ganz lang und rau. Nachmittags habe ich immer gespielt, mal mit Anja, mal mit Silke oder allein.

Mittwoch kamen dann Gott sei Dank noch 2 Kinder, ich habe mich total gefreut. Wir haben zusammen die ganze Gruppe in eine Schleich Welt verwandelt, in der jedes Tier seine eigene Ecke hatte. Das war schon toll, so viel Platz zu haben. Mit Silke und Anja haben wir dann auch Fitnessmatten rausgeholt und zusammen Sport in der Gruppe gemacht.

Donnerstag und Freitag ging es dann auch so weiter. Wir haben viel gesportelt und gespielt.

Zusammen haben wir dann auch ein riesiges Bild gemalt, das hängt jetzt bei uns im Flur! Außerdem haben wir angefangen unsere Gruppe zu dekorieren. Wir haben was aus Wolle und Kleiderbügeln zum Aufhängen gemacht.

Ich freu mich schon auf die nächsten Tage.

 

Liebe Grüße

Advent in der OGS

Durch das gemeinsame Gestalten unserer Gruppenräume ist die Gemütlichkeit bei uns eingezogen.

Mit den Kindern haben wir uns die Adventszeit verschönert.

Es sind die verschiedensten Dinge entstanden z.B. Häuschen aus Milchkartons, Adventskalender, die aussehen wie eine kleine Landschaft und die Katzenhaigruppe geht mit Felix dem Hasen auf die Reise zum Weihnachtsmann.

 

In einer ruhigen und entspannten Atmosphäre genießen wir die Zeit und freuen uns auf schöne Feiertage und ein gesundes Neues Jahr.

Herbstferien in der OGS

In den Herbstferien war bei uns in der OGS ganz viel los.

 

Die Kinder aus der Koalagruppe haben sich zusammen mit den Erziehern das Bilderbuch „Das Dunkle und das Helle“ angeschaut. Zusammen wurden Bilder zum Buch gemalt. 

Es wurde viel über Gefühle gesprochen.

In der letzten Woche konnten die Kinder dann ihre eigenen Stofftiere, passend zum Buch nähen.

„In der Küche ist was los!“, hieß es dagegen in der Katzenhaigruppe. Die Kinder haben jeden Tag ihr Mittagessen selbst gekocht, Nachtisch zubereitet oder gebacken.

 

Zusätzlich haben die Kinder ihr eigenes Kochbuch gestaltet.

Es wurde über Obst und Gemüse gesprochen.

Aber auch eine gesunde Ernährung kam nicht zu kurz.

Als Andenken an die schöne Ferienzeit konnten die Kinder ihre selbstgebastelten Kochschürzen, Holzlöffel und Kochmützen mit nach Hause nehmen.

unsere ogs

Liebe Eltern,

da Sie die Räume der OGS leider momentan nicht betreten dürfen,

hier ein kleiner Ausblick in unsere Projektarbeiten:

 

In der Libellengruppe dreht sich alles um die Nutztiere:

 

Rätselhaft geht es in der Koalagruppe zu:

 

Ums große und kleine WIR geht es in der Katzenhaigruppe:

Zum Schuljahr 2015/2016 eröffneten wir unsere erste OGS-Gruppe und bieten damit seitdem als Offene Ganztags-Schule, neben unserer seit vielen Jahren etablierten Betreuung von 8.00 bis 14.00 Uhr, Kindern unserer Schule ein Ganztagsangebot von 8.00 bis 17.00 Uhr. Mittlerweile werden bei uns 84 Kinder in drei Gruppen betreut.

 

Die OGS ist in Trägerschaft der Stadt in Kooperation mit unserem Förderverein „Mach mit“.

 

Betreuungszeiten:

In der Regel wird von der Schule ein verlässlicher Unterricht von 8.00 – bis 11.40 Uhr gewährleistet. Daher ergeben sich folgende OGS-Betreuungszeiten

  • an Unterrichtstagen von 11.40 - ca. 17.00 Uhr
  • an schulfreien Tagen (z.B. Brückentage, pädagogische Konferenzen) von 8.00 – ca. 17.00 Uhr
  • in den Oster- und Herbstferien von 8.00 – ca. 17.00 Uhr
  • in den Weihnachtsferien in der Regel an der Ferientagen vor Weihnachten und ab dem 2.1. von 8.00 - ca. 17.00 Uhr
  • in den Sommerferien für 3 Wochen von 8.00 – ca. 17.00 Uhr

Für die OGS-Kinder bieten wir:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • warmes Mittagessen
  • AG-Angebote
  • freie und angeleitete Spiel- und Bastelangebote drinnen und draußen
  • Ferienbetreuung

Die Teilnahme an der OGS gilt jeweils für ein Schuljahr.

 

Weitere Informationen (z.B. zu den einkommensabhängigen Beiträgen, Essensgeld) zur OGS erhalten Sie auch auf den Internetseiten der Stadt Willich oder Sie sprechen uns an.

das team

von links oben nach rechts unten: Silke Leutloff, Anja Zischewski, Florian Ludwig, Stephanie Palm, Marion Reiners, Andrea Flatters, Jonas Zischewski, Andrea Dors, Beyza Siyak, Michelle Ahrweiler                           Foto: Mario Krebs